Anschaffung, Kosten – wie rechnet sich das?

Beispiel Infrarot Heizung für 300m² Haus

Um es noch einmal zu sagen:

Das Geheimnis einer effektiven, aber trotzdem sehr sparsamen Heizung, ist die Größe der Wärme abstrahlenden Fläche und der Wärmedichte. Das können Sie ebenfalls erreichen, in dem Sie Ihren Heizkörper von der Wand nehmen und ihn auf Raumfläche vergrößern, plattwalzen;-)).

Ein (großer) Heizkörper benötigt eben viel weniger Temperatur um zu heizen. Addieren Sie jetzt einmal die Fläche der Schläuche einer z.B. wassergeführten Fußbodenheizung oder einer einfachen Fußboden-Elektroheizung. Sie werden staunen auf wie wenig Heizfläche Sie dabei kommen.

Und das ist auch der Grund warum heizen mit Strom in Verruf ist sehr teuer zu sein.
Denn das stimmt absolut nicht … Im Gegenteil.

Beispiel z.B. anhand eines Hauses mit ca. 150m² Wohnfläche:

Fußboden Heizung konventionell, Lebensdauer 15 Jahre, Wartung und Reparatur p.a. 300,- € …
Ohne Berechnung der Verbrauchskosten …

Heizung konventionell 15.000,- € Silence-InfraRot® 9.000,- €
Wartung 15 Jahre 4.500,- €  0,0 €
Neue Heizung nach 15 Jahren 15.000,- €  0,0 €
Wartung 15 Jahre 4.500,- €  0,0 €
Neue Heizung nach 15 Jahren 15.000,- € 0,0 €
Gesamtkosten: 54.000,- € 9.000,- €
Heizungskosten pro Jahr (Ohne Verbrauch) 1.800,- €
inkl. Rücklagen.
Pro Jahr
nicht erforderlich.
300,- €

Die Verbrauchskosten lassen sich natürlich nicht exakt voraussagen. Dafür hängt es von zu vielen Faktoren ab. Wenn sie aber genauso sorgfältig und verantwortungsvoll mit unserer Infrarotheizung heizen, wie mit ihrer bisherigen Heizung, oder einer neuen konventionellen Heizung, so werden die Verbrauchskosten niedriger sein als die, die sie jetzt haben oder erwarten.

Aufgrund dessen das bei Strahlungswärme die Energie tatsächlich nicht verloren geht (siehe hier: Eine Messung), sondern im Raum verbleibt, würden sie ist kaum mitbekommen wenn der Strom mal für einen Tag ausfällt. Diese Heizung wird einmal für Jahre eingestellt und dann vergisst man sie, weil alles reibungslos funktioniert.

Unwissenheit über günstige Großflächen Heizungen

Wenn Sie jetzt also das Internet durchforsten, Bau-Portale besuchen, selbsternannte Experten konsultieren, Energieberater löchern, Vergleichs und Kostenrechner heißlaufen lassen usw., dann werden Sie zu den verschiedensten Ergebnissen und Antworten geleitet.

Eines haben die meisten gemeinsam, nämlich von „Großflächen-Niedertemperatur-Infrarot-Strahlungsheizungen“ keine Ahnung!

Da wird geschimpft über Nachtspeicheröfen, Elektro Radiatoren, Drahtheizungen, Wandpanelen usw. Viel zu teuer, nicht wirtschaftlich, Umweltverschmutzer etc. Wie gesagt, die meisten haben erschreckend wenig Wissen (oder andere Gründe) zu dem Thema nicht objektiv sein zu wollen oder zu können. Was die genannten Heizungen betrifft, das stimmt allerdings. Und wo liegt das Problem?

DIE HEIZFLÄCHEN SIND EINFACH „DRAMATISCH“ ZU KLEIN!

„Großflächen-Niedertemperatur-Infrarot-Strahlungsheizung“ sind extrem wirtschaftlich. 

Während Sie (bei gleicher Wattzahl) mit einer „Großflächen-Niedertemperatur-Infrarot-Strahlungsheizung“ von Silence-InfraRot® im Raum eine angenehme, gleichmäßige und gesunde Wärme genießen, wird ihnen die Benutzung eines „Bügeleisen“ als Heizung (gleiche Wattzahl) mehr als deutlich zeigen, wo der Unterschied liegt.
Es wir nämlich nicht ausreichend warm, von gleichmäßiger Wärme keine Spur und der Stromzähler läuft den ganzen Tag, die von Silence-InfraRot® vielleicht 3,5 Stunden !

FAZIT: Am Strom kann es also nicht liegen, das die Laube nicht
warm wird und die Rechnung trotzdem sehr hoch ausfallen dürfte …
1 Kilowatt bleibt 1 Kilowatt, wie ich es nutze macht den Unterschied.

Auf die Frage:  Gibt es eigentlich Wunder?
Unsere Antwort:  Das ist eine dieser Fragen, die nicht ganz einfach zu beantworten sind. In diesem Fall aber schon. 

Ganz besonders dann, wenn andere vorgeben und versprechen, mit 1/3 (oder weniger!) der Heizfläche, das gleiche zu erreichen, wie es mit einer Silence-InfraRot® Heizung möglich gewesen wäre. Das wäre dann schon ein Wunder. Allerdings hält das Wunder nur bis der Kunde die Abrechnung des Energieversorgers bekommt. Dann wundert sich der Kunde allerdings nicht schlecht. Wallfahrten, Gebete oder Opfergaben helfen dann leider auch nicht mehr.

Wir von Silence-InfraRot® überlassen es den „Anderen“ zu zaubern oder Wunder zu vollbringen. Mit modernsten technischen Verbesserungen die Heiztechnik zu optimieren, dass mit möglichst geringem Energieeinsatz, ein optimaler Kostennutzwirkgrad und Komfort erreicht werden kann. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.