Wir müssen unseren Kopf
frei machen und althergebrachtes überdenken

Silence infrarot heizungen

Problem: Ich benötige eine neue Heizung;-((
Was ist dabei wichtig?

  1. Anschaffungspreis
  2. Verbrauchskosten
  3. Wartungskosten
  4. Lebensdauer

Welches System ist das richtige? Bleibe ich wie gewohnt bei Öl, Gas, Pellets etc? ) Gar nicht so einfach. Was hat Zukunft? Wie geht es weiter mit der Verwendung von fossilen Brennstoffen? In Dänemark als Beispiel schon seit Jahren verboten. Sollte es mal jemand wirklich ernst nehmen mit dem verhindern von CO2, dann wird wohl jedem klar sein, dass auch wir aufhören müssen diese Rohstoffe als Brennstoff für unsere Heizungen zu verschwenden. FAKT.

Moderne Heizungsanlagen sind technisch gesehen zwar  tolle Ingenieurleistungen, jedoch überschreiten die Instandhaltungs und Wartungkosten vielerorts und oft die Einsparungen an Verbrauchskosten. Und irgendwann braucht es ja wieder eine neue. Mit etwas Glück nach 20 Jahren, wenn sie Pech haben jederzeit vorher. FAKT.

Vieles haben wir gelernt, vieles glauben wir zu wissen und noch mehr übernehmen wir einfach von irgendwem, aus durchaus guten Gründen vielleicht. Aber eben auch nur vielleicht. Wenn wir uns aufmachen, Sachen und Dinge zu hinterfragen, mit denen wir eigentlich ganz gut leben, dann kann es durchaus passieren, dass wir auf Dinge und Information stoßen, die einen ganz schön zum grübeln bringen können.

Vor allem sollten wir als erstes einmal überlegen, ob denn das erwärmen eines Raumes mit warmer Luft, die „feuermechanisch“ erzeugt wurde, etwas Gutes darstellt. Bei einer klassischen Heizung ist es auch so, dass sie unter der Decke Bananen züchten können, während sie am Boden stets kalte Füße haben.

Das ist so, dass warme Luft nach oben steigt. Hier scheint die Wärme nicht gerade optimal verteilt zu werden. FAKT. Luft ist ein herausragender Isolator aber ein extrem schlechter Wärmeleiter.

Wenn die erwärmte Luft aufhört zu zirkulieren, zum Beispiel die Heizung ausgestellt wird, dann wissen wir dass die betreffenden Räume, sehr schnell wieder Auskühlen. 

Steigt Wärme nicht immer nach oben? Glauben Sie, sind Sie sicher? Falsch! Warme Luft steigt nach oben, das ist richtig. Wärme jedoch ist wie Licht und strahlt auch so. Bestes Beispiel ist unsere Sonne. FAKT. Das heizen mit erwärmter Luft scheint also nicht die optimalste Lösung. 

Was gibt es denn an vernünftigen Alternativen?

Wie wäre es mit einer Elektroheizung? Tolle Idee oder? Jetzt folgt die übliche und verständliche Reaktion, Kopfschüttelnd darauf zu verweisen das heizen mit Strom unerhört teuer ist. Ja, das kann stimmen. Das liegt aber nicht am Strom, sondern an dem Gerät das Sie verwenden um elektrisch zu heizen. 1 kW ist und bleibt 1 kW. Soviel ist sicher. FAKT.

Fragen wir doch einmal den freundlichen Physikstudenten von nebenan, was es bedeutet wenn die eine abstrahlende Heizfläche größer ist als eine andere. Dazu gehört natürlich auch die Frage der Wärmedichte. Hat der Student im Unterricht gut aufgepasst, dann wird er Ihnen sagen müssen, dass die Größe in diesem Fall wirklich entscheidend ist. Nämlich die der abstrahlenden Fläche. FAKT.

Und wieso ist das heizen mit Strom eigentlich so teuer?

Heizen mit Strom muss nicht teuer sein. Lesen Sie dazu mehr.

Infos zum Thema:
Darum ist eine Silence-InfraRot Strahlungsheizung so effektiv

Hier ein kleiner Auszug der Vorteile einer Infrarot Strahlungs Großflächenheizung:

  • Günstig in der Anschaffung (auch Laien können sie einbauen).
  • Unter Fliesen, Laminat, Parkett. An der Decke unter z.B. einem Gipskarton oder darüber.
  • Jahrzehnte wartungsfrei (andere haben 24/7 Tage Servicedienst, warum?)
  • Lebensdauer ca. 80 Jahre (eine Heizung für das ganze Leben, keine Rücklagenbildung).
  • Sehr wenig Verbrauchskosten (Lesen Sie hier mehr dazu).
    … und vieles mehr.

Ein Bauherr möchte i.d.R. eine Heizung die günstig im Verbrauch liegt, in der Anschaffung wenig kostet und hoffentlich lange durchhält. Möglichst Wartungsfrei ist, keinen Platz verbraucht und überhaupt sollte man sich um die Heizung wenig kümmern müssen. Wir wollen Ihnen zeigen, dass es eine solche Heizung bereits seit über 50 Jahren gibt.

Mehr Infos zum Thema:
Sparsame Großfächen Infraot Strahlungs Heizungen

Optimal: Vorteile der Infrarotheizung für Bauherren, Neubauten

Kein Bauherr möchte sich eine teure Heizung installieren. Und Verbrauchskosten sollten möglichst überhaupt nicht anfallen. Nun gut, letzteres ist natürlich nicht möglich. Aber mit so einer Großflächenheizung lassen sich beträchtliche Summen einsparen. Auch ist der Komfort einer Großflächenheizung unübertroffen. Die ideale Anbringung unsere Heizung erfolgt unter der Decke. Steht doch hier die größte Fläche zur Verfügung, keine Einschränkungen durch Möbel oder eventuelle andere Einbauten.

Viele Menschen kennen bereits Infrarot Heizpaneelen. Viele sind damit sehr zufrieden.

Es gibt sie in vielen Farben, als Spiegel oder auch mit eigenen Motiven versehen. Da wir es jetzt wissen dass es auf die Größe ankommt, lesen Sie über den Vergleich mit diesen Infrarot Heizungen.

Lesen Sie hier mehr zum Vergleich mit Infrarot Paneelen Heizungen.

——————————————-

infrarot heizung kosten